Wir sind die Klasse 2b!

Hallo liebe Leserin und lieber Leser,

wir sind die Klasse 2b und fühlen uns sehr wohl am Buscher Holzweg. In unserer Klasse lernen 24 Kinder. Unsere Lehrerin heißt Frau Bock. Wir sind sehr wissbegierig, gehen gerne in die Schule und haben Vertrauen zu unseren Lehrerinnen. Unsere Klassengemeinschaft ist prima. Bei uns wird kein Kind ausgeschlossen. Wir helfen uns im Unterricht und in den Pausen gegenseitig. Jeden Tag gibt es in allen Fächern etwas Interessantes zu lernen aber auch zu lachen. Es macht richtig Spaß ein Schulkind zu sein. Einige, wenige, Kinder finden die Hausaufgaben doof, aber, wenn sie ehrlich sind, trödeln sie dabei auch manchmal. Ausflüge haben wir im 1. Schuljahr auch schon unternommen: zum Beispiel in die Mediothek oder ins Umweltzentrum. Zum Abschluss des Schuljahres feiern wir mit den Eltern und Geschwisterkindern ein Sommerfest.

Liebe Grüße, Eure 2b

Die 2b backt Weckmänner

Am 5.12. haben wir Weckmänner gebacken. Jedes Kind hat ein bisschen Teig bekommen. Dann haben wir davon etwas abgemacht. Das wurde der Kopf. Der Rest wurde platt gemacht und mit einem Messer unten und an den Seiten etwas eingeschnitten. Das waren die Arme und die Beine. Danach haben wir sie verziert. Und Victorias und Auroras Mama waren da und haben uns geholfen. Sie haben die Weckmänner gebacken.

von Lilli


Unsere Klasse 2b hat Weckmänner gebacken. Die Frau Bock hat dazu Teig mitgebracht und Schokokugeln und Rosinen. Alle Kinder haben den Teig erstmal zu einer Kugel geformt. Dann mussten wir eine Rolle machen. Dann haben wir ein Stück von dem Teig abgemacht. Das sollte der Kopf werden. Den Rest haben wir oval gemacht. Dann wurde an den Seiten und unten ein Schnitt gemacht. Das ware die Beine und Arme. Am Ende haben wir die Weckmänner verziert. Die Eltern haben sie in der Küche gebacken. Danach haben wir die Weckmänner gegessen. Die waren sehr lecker.

von Mia


Die 2b backt Weckmänner

Am 5.12.2016 haben wir in der Schule Weckmänner gebacken. Es gab Rosinen und Schokodrops um den Weckmann zu dekorieren. Dann haben die Eltern die Weckmänner in den Ofen gesteckt. Als sie fertig waren, haben wir die Weckmänner und die übrigen Rosinen und Schokodrops gegessen.

von Theresa

Wir backen Plätzchen

Wir backen Plätzchen

Wir haben Plätzchen gebacken. Dazu haben wir einen Klumpen Teig bekommen, ausgerollt und mit den Förmchen ausgestochen. Die vier Eltern die da waren, haben uns geholfen und die Kekse in den Ofen geschoben. Als alles fertig war, haben wir die Plätzchen mit Schneeflocken und Zuckerguss verziert.

von Nathalie


Die 2b backt Plätzchen

Wir haben am 12.12.2016 Plätzchen gebacken. Die Mütter haben uns Teig gegeben und wir haben Mehl darauf getan. Dann haben wir den Teig geknetet und ausgerollt bis er dünn genug war. Dann haben wir mit den Förmchen Plätzchen ausgestochen. Die Mütter haben die Backbleche in den Ofen geschoben. Am Ende haben wir die Plätzchen verziert und durften ein Plätzchen essen.

von Katharina


Plätzchen backen in der 2b

Wir haben am 12.12 Plätzchen gebacken. Erst haben wir den Teig ausgerollt. Dann haben wir ausgestochen. Als das erste Blech voll war, wurde es in den Ofen geschoben. Nach 10 Min. backen, haben wir die Plätzchen verziert. Es gab Schneeflocken, bunte Streusel, Schokodrops und auch Smarties. Die Plätzchen waren für unsere Weihnachtsfeier.

von Iva

Wir feiern Karneval

Am 23.3.2017 haben wir in der Schule Karneval gefeiert. Zuerst haben wir gefrühstückt. Dann haben wir Spiele gemacht. Nach der Pause kam das Kinderprinzenpaar mit der Tanzgarde und hat etwas aufgeführt. Danach haben wir in der Klasse eine Party gefeiert. Es gab ganz viele Kostüme. Ich war eine Römerin.

von Aurora

 

Am 23.2 haben wir Karneval gefeiert. Wir haben gemeinsam gefrühstückt. Jeder hat etwas mitgebracht. Danach haben wir gespielt und getanzt. Ich habe mich als Römer verkleidet. Manche haben sich als Polizist, Cowboy oder Piratin verkleidet. Es gab viele schöne Kostüme. Dann kann das Prinzenpaar und hat sich vorgestellt. Die KG Verberg hat getanzt. Am Ende haben wir eine Party gefeiert. Helau! Helau!

von Malte

 

Wir haben in der Schule Karneval gefeiert. Zuerst haben wir gefrühstückt. Danach haben wir getanzt und gespielt. Die Iva war als Prinzessin verkleidet. Mirja, Mia, Nathalie und Frau Bock waren Piraten. Jedes Kind hatte ein schönes Kostüm. Als das Prinzenpaar kam, haben die getanzt und wir haben zugeguckt. Die haben sehr schön getanzt. Danach haben wir weiter getanzt, gespielt und gefeiert. Das war sehr schön. Nach der Schule haben wir in der OGS auch Karneval gefeiert.

von Ferdi

Unser Ausflug ins Umweltzentrum

Ausflug ins Umweltzentrum

 

Am 22.3.2017 sind wir ins Umweltzentrum gefahren und der nette Herr Giesbertz hat uns herumgeführt. Am Teich haben wir zwei Molche gefangen. Davon hatte einer Eier im Bauch.

Danach haben wir noch Spiele gespielt. Das Spiel ging so: Einer hat den anderen mit geschlossenen Augen in einem Labyrinth rumgeführt.

Dabei gab es auch Hindernisse. Für das zweite Spiel wurden wir in Gruppen aufgeteilt und mussten ganz viele verschiedene Dinge suchen.

 

von Eva

 

Wir sind mit dem Bus zum Umweltzentrum gefahren. Da haben wir den Unterschied zwischen Kröten und Fröschen gelernt. Zum Beispiel haben Frösche haben fast runde Pupillen und Kröten haben nur einen Strich als Pupille. Daran kann man sie unterscheiden. Wir haben auch gelernt, dass Frösche über 1000 Eier legen.

Dann haben wir ein Spiel gemacht. Wir mussten mit einem Partner blind durch ein Labyrinth gehen. Dann haben wir einen Wettkampf gemacht. Wer am schnellsten 15 Aufgaben erledigt hat, der hatte gewonnen.

 

von Mirja

 

Am 22.3.2017 sind wir ins Umweltzentrum gefahren. Da hat uns der Herr Giesbertz an der Haltestelle abgeholt. Dann sind wir zu dem Teich gegangen und haben 2 Molche fangen können. Das waren beides Weibchen. Eins war schwanger.

Danach haben wir etwas gefrühstückt.

Dann haben wir ein Spiel gespielt wo man sich die Augen verbinden musste und über Hindernisse laufen musste.

Für ein zweites Spiel hat Herr Giesbertz uns in Gruppen aufgeteilt und wir mussten 15 Sachen suchen.

Dann sind wir zu einem großen Teich gegangen. Dort konnten wir nichts entdecken und sind weiter zur Straße gelaufen. Dort wurde ein Zaun aufgestellt, damit die Frösche nicht überfahren werden.

 

von Cara

 

Wir waren am 22.3. 2017 im Umweltzentrum. Da war es sehr schön. Der Herr Giesbertz hat uns an der Bushaltestelle abgeholt und uns ins Umweltzentrum geführt. Dabei sind wir einen steilen Berg hoch gegangen. Dann waren wir da. In einem Raum hat Herr Giesbertz uns etwas über Frösche und co. erzählt. Danach durften wir etwas frühstücken. An einem Teich haben wir Molche, Frösche und Kröten gesucht.

Dann haben wir ein Spiel gespielt. Dabei hatten wir die Augen verbunden. Ich habe mit Lilli gespielt. Lilli hat mich herumgeführt.

 

von Theresa

 

Am 22.3.2017 waren wir im Umweltzentrum. Herr Giesbertz hat uns ins Umweltzentrum geführt. Da mussten wir einen Berg hochklettern. Die Erwachsenen durften die Abkürzung nehmen. Danach sind wir in einen Raum gegangen und dort hat Herr Giesbertz und ganz viel über Frösche und co. erklärt.

Dann haben wir an einem kleinen Teich 2 Molche gefangen.

Nachdem wir 2 Spiele gespielt haben, sind wir zu einer Straße gelaufen. Dort war ein kleiner Zaun und Eimer im Boden. Hinterher hat Herr Giesbertz uns erklärt, dass die für die Krötenwanderung sind. Zum Schluss sind wir zurück gefahren.

 

von Lilli

 

Wir waren erst in der Klasse und dann sind wir zum Umweltzentrum gefahren. Als wir da waren, hat Herr Giesbertz uns rumgeführt. Als Thema hatten wir Frösche, Kröten und Molche. Wir sind in ein Haus gegangen und haben uns die Geräusche von den Tieren angehört. Dann sind wir an einen Teich gegangen und haben 2 Molche mit einem Netz gefangen. Nachdem wir sie angeguckt hatten, mussten wir die Molche wieder frei lassen. Wir sind in den Garten gegangen und haben eine Blindenführung gemacht. Dann haben wir ein Spiel in Gruppen gemacht. Meine Gruppe hatte 13 Punkte. Zum Schluss sind wir nochmal an den Teich gegangen. Dann sind wir zum Bus und zur Schule gefahren.

 

von Malte